Zum Inhalt springen
Neujahrsempfang SPD Seevetal Foto: SPD Seevetal

19. Januar 2024: Neujahrsempfang SPD Seevetal

Der SPD Ortsverein Seevetal hatte am Sonntag, den 14. Januar 2024, zum 18. Neujahrsempfang in den Fleester Hoff eingeladen. 🌟​

In festlicher Atmosphäre begrüßte die SPD Seevetal ihre Mitglieder und zahlreiche geladene Gäste aus Politik und den Reihen der Seevetaler Sportvereine, Sozialverbände und Institutionen – wie dem DRK und der AWO aus dem Landkreis, dem Seniorenbeirat der Gemeinde Seevetal, dem Café International Meckelfeld sowie Vertreterinnen und Vertreter der Kitas in Seevetal.

Neujahrsempfang SPD Seevetal Foto: SPD Seevetal

Im Anschluss an die herzliche Begrüßung der Gäste leitete Andreas Rakowski, Vorsitzender des Ortsvereins, zu einem bemerkenswerten Grußwort von Bernd Lange, MdEP, über. In unsicheren Zeiten gelte es, die Demokratie zu schützen und zu verteidigen. Es gehe darum, ein starkes Bollwerk gegen Rechtsextremismus und Populismus zu errichten, so Bernd Lange. Er unterstrich die Bedeutung einer wettbewerbsfähigen Industrie, gut entlohnter und sicherer Arbeitsplätze in Europa sowie einer nachhaltigen und zuverlässigen Energieversorgung, um die Lebensinteressen der Menschen in den Mittelpunkt zu stellen und so zu bewahren.

Neujahrsgrüße aus dem Europäischen Parlament

Neujahrsempfang SPD Seevetal Foto: SPD Seevetal

Per Video wurde eine Neujahrsbotschaft vom Niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil aus Hannover übertragen. Er sprach davon, dass der Gesellschaftliche Zusammenhalt gerade in Krisenzeiten – sei es vor Ort beim Hochwasser sowie auch bei der Bewältigung politischer Herausforderungen in Deutschland und Europa weit – sich als notwendig und erfolgreich gezeigt habe. Das gemeinsame Auftreten und ein Miteinander aller Beteiligten müsse stets im Vordergrund stehen, so Stephan Weil.

Neujahrsbotschaft von Ministerpräsident Stephan Weil

Neujahrsempfang SPD Seevetal Foto: SPD Seevetal

Im Rahmen der Veranstaltung betonte Dirk Jäger, Superintendent der ev. Kirche, in seinen beeindruckenden Ausführungen unter dem Motto „Europa am Scheideweg“ den Kern Europas als ein Projekt für die Bürgerinnen und Bürger. Die Selbstwahrnehmung der Akteure und auch die der Medien habe hier Vorrang. Es gelte, den Europäischen Gedanken, Einigkeit und Stärke, nach außen, aber auch nach innen zu festigen und zu erhalten. In diesem Zusammenhang sind Werteerfahrungen notwendig. Der Weg Europas zu einer Wertegemeinschaft sei wichtig und müsse gesichert werden, so Dirk Jäger.

Neujahrsempfang SPD Seevetal Foto: SPD Seevetal

Europa am Scheideweg? von Dirk Jäger

„Europa muss nicht nur von der Politik für die Menschen gestaltet werden, es muss auch von den Menschen gefühlt werden können“, fasst Andreas Rakowski, der Ortsvereinsvorsitzende, den inspirierenden Vortrag unseres Gastredners zusammen, „dafür werden wir uns in den kommenden Monaten des Europawahlkampfes einsetzen.“ (ml)

Vorherige Meldung: Neujahrsbotschaft von Ministerpräsident Stephan Weil

Nächste Meldung: Ehrung langjähriger Parteimitglieder

Alle Meldungen