Zum Inhalt springen

Landtag

Der Landtag ist das oberste Verfassungsorgan des Landes Niedersachsen. Er verabschiedet Landesgesetze, beschließt den Landeshaushalt und wählt die Ministerpräsidentin oder den Ministerpräsidenten. Der Landtag wirkt an der Regierungsbildung mit und kontrolliert die Landesregierung.

Am 15. Oktober 2017 wurde der neue Landtag für die 18. Legislaturperiode gewählt.
Es sind insgesamt 137 Sitze auf die im Landtag vertretenen Parteien aufgeteilt.

Logo SPD Niedersachsen Foto: SPD Niedersachsen

Die gewählten Abgeordneten der SPD bilden gemeinsam die
SPD-Landtagsfraktion

Die SPD-Landtagsfraktion setzt sich derzeit aus 54 Abgeordneten zusammen:
SPD-Landtagsabgeordnete


Stephan Weil Foto: HENNING SCHEFFEN PHOTOGRAPHY
Stephan Weil Ministerpräsident Niedersachsen, SPD

Landesregierung

Die Landesregierung besteht aus dem Ministerpräsidenten und den Minister/innen.
Seit 2013 regiert Ministerpräsident Stephan Weil in Niedersachsen.
Ministerpräsident Stephan Weil