Zum Inhalt springen
Informationsveranstaltung zur Trassenplanungen der Bahn Foto: SPD Seevetal

12. September 2022: Sondersitzung des Gemeinderates in Seevetal

Einstimmig sprach sich der Rat der Gemeinde Seevetal in seiner Sondersitzung am 12. September gegen die geplante Neubautrasse der Deutschen Bahn aus.
Einstimmig sprach sich der Rat der Gemeinde Seevetal in seiner Sondersitzung am 12. September gegen die geplante Neubautrasse der Deutschen Bahn aus.

Knapp 300 besorgte Seevetaler Bürgerinnen und Bürger verfolgten die Sitzung in der proppevollen Burg Seevetal.

Der Rat der Gemeinde Seevetal hat nachfolgende Resolution beschlossen ⬇️

Resolution:
Die Mitglieder des Rates der Gemeinde Seevetal fordern die Deutsche Bahn auf, die 2015 ausgehandelte Streckenführung „Alpha E“ als verbindlich anzusehen und die Planungen an einer bestandsfernen Streckenführung einzustellen.

Vorherige Meldung: Treckerkorso mit Kundgebung gegen die ICE Neubaustrecke

Nächste Meldung: NABU kritisiert Neubaupläne zwischen Hamburg/Bremen und Hannover

Alle Meldungen