Zum Inhalt springen
Foto: SPD Thomas Grambow
Thomas Grambow 1. Vorsitzende Unterbezirk Landkreis Harburg

9. Mai 2019: „SPD-Europafest formuliert Wünsche bis 2024“

PM zur Fahrradsternfahrt und dem Europafest der SPD im Landkreis Harburg

Einheitliche Unternehmenssteuern, Subventionsabbau, gesetzliche Mindestlöhne, offene Binnengrenzen, geregelte Rüstungsexporte als Bestandteil einer gemeinsamen Verteidigungspolitik, Klimaschutz sowie die Einführung eines EU-Labels sind Bestandteil einer Wunschliste, die, so SPD-Kreisvorsitzender Thomas Grambow, dem SPD-Europaabgeordneten Bernd Lange nach Brüssel mitgegeben wird.

Für die Zukunft muss mehr Bürgernähe erreicht werden, so Thomas Grambow weiter, da die EU und Brüssel für die Menschen im Landkreis Harburg einfach noch zu weit weg sind. Dies in den kommenden Jahren zu ändern, so erwartet Thomas Grambow, wird nach dem 26. Mai 2019 wohl zu einer Hauptaufgabe der bürgerlichen Parteien werden.

Mit einer Fahrradsternfahrt aus den Gemeinden Neu Wulmstorf, Hollenstedt, Rosengarten und Seevetal startete das diesjährige Europafest, welches mit Blick auf die kommende Wahl am 26. Mai stattgefunden hat. Im Format „Auf ein Wort mit der SPD“ waren die Festbesucher gebeten, ihre Wünsche, Anregungen und Hinweis auf die bereitgestellten Pappuntersetzer zu schreiben. Dem kamen viele unserer Gäste nach, so Thomas Grambow, der über das Ergebnis und die Menge der Rückmeldungen erfreut war. Wirtschaft, Löhne, offene Handelsgrenzen und dazu der Umweltschutz sind die am meisten geäußerten Wünsche, stellte Thomas Grambow fest. Für unseren wirtschaftsstarken Landkreis ist es ein gutes Zeichen, wenn Bernd Lange aufgefordert wird, hier sein weiteres Wirken und Handeln auszurichten. Die Wege, um diese Ziele zu erreichen und den Menschen im Landkreis Europa endlich näher zu bringen, sollte Thema des nächsten SPD-Europafestes im kommenden Jahr werden und so noch mehr Interessierte an Sicherheit, Freiheit und Wohlstand ansprechen.

Für Ihre Fragen stehe ich Ihnen unter Tel. 0157 - 73 83 27 40 gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,
Thomas Grambow
Vorsitzender

Download Format Größe
Pressemitteilung PDF 515,8 kB

Vorherige Meldung: „Überlassen wir Europa nicht den Nationalisten, Rechtspopulisten und Anti-Europäern!“

Nächste Meldung: Kevin Kühnert plädiert in Winsen für ein soziales Europa

Alle Meldungen