Zum Inhalt springen
Mahnwache 27.01.2024 Foto: SPD Seevetal

24. Januar 2024: #NieWiederIstJetzt

Mahnwache am Samstag, 27. Januar 2024 um 14:00 vor dem Seevetaler Rathaus.

Am 27. Januar 2024, dem Holocaust Gedenktag setzen die demokratischen Parteien aus Seevetal ein starkes Zeichen gegen Antisemitismus und für Religionsfreiheit. Vertreter*innen der CDU, Bündnis90/Die Grünen, Die Linke, FDP, Freien Wähler und der SPD werden gemeinsam eine Mahnwache abhalten.

Die Mahnwache findet am 27. Januar 2024 um 14:00 vor dem Seevetaler Rathaus statt.

Damit setzen wir im gemeinsamen Gedenken und im friedlichen Protest ein Zeichen gegen Antisemitismus.

Andreas Rakowski, Vorsitzender der SPD Seevetal: „Wenn Bürger*innen in Deutschland Angst haben müssen, ihren Glauben offen zu bekennen läuft etwas gravierend falsch. Antisemitismus ist auch im Jahr 2024 ekelhafte Realität. Im ganzen Land gehen Bürger*innen auf die Straße und zeigen Solidarität für freiheitlich demokratische Grundsätze und erteilen Antisemitismus eine Absage.“

Vorherige Meldung: Martin Schulz begeistert für ein starkes Europa

Nächste Meldung: Öffentliche Diskussion zum Heizungsgesetz

Alle Meldungen