Zum Inhalt springen

21. Juli 2017: Deutschland kann mehr. Winsen kann mehr.

10 konkrete Projekte für die Zukunft der Bundesrepublik hat SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz vor Kurzem in Berlin vorgestellt. In seinem Zukunftsplan legt er dar, was er als Bundeskanzler ab September genau anpacken will.

Benjamin Qualmann, Ortsvereins- und Fraktionsvorsitzender, begrüßt den Zukunftsplan von Martin Schulz: „In der Politik geht es vor allem um die Gestaltung der Zukunft. Ohne Vision, die unser Land voranbringt, verlieren wir sowohl unseren Wohlstand als auch den Zusammenhalt. Durchwurschteln, wie bei Frau Merkel, reicht da nicht aus.“

Vor allem den Schwerpunkt der Zukunftsinvestitionen halten die Winsener Genossinnen und Genossen für ein zentrales Vorhaben aus dem Zukunftsplan: „Hier sind deutlich Parallelen zu finden. Denn auch in Winsen müssen wir in unsere Zukunft investieren. Das betrifft die gesamte Bandbreite der Stadt: kostenfreie Kitas für die gesicherte Vereinbarkeit von Familie und Beruf, ein neues Congress- und Tagungszentrum als Wirtschaftsindikator und Freizeitangebot, ein finanziell gut ausgestatteter ÖPNV nach Buchholzer Vorbild oder eine Fußgängerzone, die diesen Namen auch verdient sind nur einige wenige Beispiele. Dabei dürfen wir zudem auch den Blick auf den bezahlbaren Wohnraum nicht vergessen. Allein die Kreiswohnungsbaugesellschaft wird die Wohnungsnot nicht lösen, denn der Druck auf dem Wohnungsmarkt nimmt durch Amazon, die sogenannte Chance für Winsen, derzeit noch weiter zu.“

Martin Schulz Zukunftsplan sieht für viele Bereiche eine Investitionsverpflichtung des Staates vor, die fest in der Finanzplanung verankert wird. „Wir wollen nicht Steuergeschenke an Reiche verteilen, sondern dafür sorgen, dass es in unseren Schulen nicht durchs Dach regnet“, so Schulz.

Martin Schulz macht deutlich: „Jedes dieser Projekte dient dazu, unser Land gerechter und zukunftsfähiger zu machen. Ich setze mich für ein modernes Deutschland ein, in dem alle gute Arbeit haben, in dem wir uns respektieren und zusammenhalten.“

10 Ziele für das moderne Deutschland

Download Format Größe
Der Zukunftsplan zum Download PDF 4,6 MB

Vorherige Meldung: Bürgerdialog in Jesteburg

Nächste Meldung: AsF - Sommerfest

Alle Meldungen