SPD Flohmarkt Ohlendorf Ramelsloh Holtorfsloh

 

Anja und Jan Eckel

 

SPD Flohmarkt in Ramelsloh 2018

 

Die Abteilung der SPD-Seevetal, Ohlendorf-Ramelsloh-Holtorfsloh lädt zum diesjährigen Flohmarkt am 19. August 2018 von 11 Uhr bis ca. 16 Uhr ein. Dann können Kauf und Handel Interessierte auf dem Gelände Ohlendorfer Straße 15 bis 17, 21220 Seevetal in Ramelsloh zwischen der Ballsporthalle und der Gemeindeverwaltung ihrer Leidenschaft frönen.

Für Kinder gibt es eine Hüpfburg und Spiele. Für das leibliche Wohl ist gesorgt: Wie jedes Jahr werden Wurst, Pommes und Getränke angeboten und im SPD Pavillon warten Kaffee und Kuchen. Der Lübberstedter Biohof bietet sein Bio -Eis an.

Gerne stellen sich die kommunalen Parteivertreter Ihre Fragen. Auch Svenja Stadler MdB und Tobias Handtke werden dabei sein.

 

Anmeldungen bitte bei

SPD Ohlendorf-Ramelsloh-Holtorfsloh (Fam. Eckel)

Festnetz: 04185/3291

Handy: 0151/65635811

Mail: j.eckel@spd-seevetal.de

Die Stände können am Sonntag, den 19.08.2017 ab 8 Uhr bis 10:30 Uhr

auf dem Gelände aufgebaut werden. Wie jedes Jahr werden Platznummern vergeben.

Wir weisen darauf hin, dass in der Zeit von 11 Uhr bis 16 Uhr kein PKW auf dem Gelände fahren darf.

Nach dem Europäischen Datenschutz Richtlinen weisen wir darauf hin , dass Fotos während der Veranstaltung gemacht werden. Wer nicht Fotografiert werden möchte wir gebeten dies uns mitzuteilen.

 

Wir freuen uns auf alle Flohmarkt-Interessierte,

SPD Ohlendorf-Ramelsloh-Holtorfsloh

 
    Familie     Kommunalpolitik     Niedersachsen     Parteileben
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.