SPD Antrag Erhalt des dörflichen Charakters - Überarbeitung von B- Plänen im Bereich Maschen/Horst/Hörsten

 

Andreas Rakowski

 

Die SPD-Fraktion beantragt, auf die Tagesordnung der Ortsratssitzung Maschen/ Horst/ Hörsten am 25. Januar 2017 folgenden Punkt mit Beschlussfassung zu nehmen:
Überarbeitung von Bebauungsplänen im Bereich Maschen – Horst – Hörsten
hier in einem Ersten Schritt die Bebauungspläne der Ortsmitte von Maschen-Dorf im Bereich Schulstraße, Kohlhöfen, Alte Straße, Eichenallee.

 

Erhalt des dörflichen Charakters - Überarbeitung von B- Plänen im Bereich Maschen/Horst/Hörsten

Bebauungspläne des oben genannten Gebiets und weitere im Ortsratsbereich, die vor der Auflegung des FNP 1980 rechtskräftig wurden sollten überprüft und ggf. überarbeitet werden, um den dörflichen Charakter insbesondere des Ortskerns zu erhalten

Hierbei handelt es sich aus unserer Sicht um Bebauungspläne, die zur Zeit ihres Entstehens die damaligen Entwicklungsstrategien des Dorfes Maschen widerspiegelten. Diese erscheinen uns z. T. nicht mehr zeitgemäß und sollten ggf.an die veränderten Bedingungen und Lebenssituationen  angepasst werden um das Entwicklungspotential der Ortsmitte und der Ortschaften Maschen, Horst und Hörsten weiter zu entwickeln und heutigen Anforderungen anzupassen.

Die Verwaltung wird gebeten:

  1. Eine Einschätzung darüber vorzunehmen, welche B-Pläne kurz- bzw. mittelfristig für eine Überarbeitung in Frage kommen. Schwerpunkt sollte dabei der Bereich des Dorfkernes von Maschen sein.
  2. Die rechtlichen Möglichkeiten einzuschätzen, unter welchen Bedingungen  die bestehenden B-Pläne bis zu einer Überplanung/ Neuaufstellung wirksam außer Kraft gesetzt werden könnten (Veränderungssperre).

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Andreas Rakowski                                     Uta Renken-Ott

 
    Bürgergesellschaft     Kommunalpolitik     Niedersachsen     Umwelt und Nachhaltigkeit
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Spamschutz

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.