Einladung Neujahrsempfang 2018 SPD Seevetal

Dorfhaus Maschen
 

Dorfhaus Maschen

 

Einladung
Neujahrsempfang 2018 der SPD Seevetal
Sonntag,28.Januar 2018 11:00 Uhr

Programm Neujahrsempfang der SPD Seevetal

28. Januar 2018 um 11:00 Uhr
im Dorfhaus Maschen
Schulstraße 55-57
21220 Seevetal



Begrüßung
Andreas Rakowski
Vorsitzender der SPD-Seevetal

Musik
Lukas Hansen (Lukas & Lucas)
Musikschule Seevetal

Vortrag
Demokratie und Beteiligung!
von
Andrea Schröder Ehlers (MdL)
Vorsitzende im Ausschuss Rechts-
und Verfassungsfragen

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Genossinnen und Genossen,

wie alle Jahre laden wir herzlichst zum Neujahrsempfang der SPD-Seevetal ein.

 

Demokratie und Beteiligung!

Das repräsentativ-demokratische System steckt in einer Vertrauenskrise. Nicht erst seit den Protesten um "Stuttgart 21" sind "Wutbürger" allgegenwärtig. In der Sozialwissenschaft wird längst der Befund einer "Postdemokratie" erhoben. Von Instrumenten direkter Demokratie sollten indes keine Wunder erwartet werden. Volksentscheide, an denen noch deutlich weniger Stimmberechtigte teilnehmen als an Parlamentswahlen, sind kaum legitimitätsstiftend. Ist in der "Spaßgesellschaft" das "Bohren dicker Bretter" wirklich altmodisch und uncool? Demokratie neu denken meint: Beteiligungsmöglichkeiten zu nutzen, auszubauen und innerparteiliche Demokratie intelligenter zu gestalten.

Mit freundlichen Grüßen

 
    Außenpolitik     Bürgergesellschaft     Kommunalpolitik     Kultur     Niedersachsen     Parteileben
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 
Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.